Angaben zu Cookies schließen

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies.

OverDrive möchte Cookies verwenden, um auf Ihrem Computer Informationen zu speichern, die die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite verbessern. Einer der von uns verwendeten Cookies ist für die Funktionsweise bestimmter Aspekte dieser Webseite wichtig und wurde bereits eingesetzt. Sie können alle Cookies von dieser Webseite löschen oder blockieren, dadurch können jedoch bestimmte Funktionen oder Dienste der Webseite beeinträchtigt werden. Für weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies sowie darüber, wie Sie diese Cookies löschen können, klicken Sie hier auf unsere Datenschutzrichtlinien.

Wenn Sie nicht fortfahren möchten, klicken Sie bitte hier, um diese Webseite zu verlassen.

Benachrichtigung ausblenden

  Hauptnav
All the Light We Cannot See
Titelansicht von All the Light We Cannot See
All the Light We Cannot See
A Novel
WINNER OF THE PULITZER PRIZE
From the highly acclaimed, multiple award-winning Anthony Doerr, the beautiful, stunningly ambitious instant New York Times bestseller about a blind French girl and a German boy whose paths collide in occupied France as both try to survive the devastation of World War II.
Marie-Laure lives with her father in Paris near the Museum of Natural History, where he works as the master of its thousands of locks. When she is six, Marie-Laure goes blind and her father builds a perfect miniature of their neighborhood so she can memorize it by touch and navigate her way home. When she is twelve, the Nazis occupy Paris and father and daughter flee to the walled citadel of Saint-Malo, where Marie-Laure’s reclusive great-uncle lives in a tall house by the sea. With them they carry what might be the museum’s most valuable and dangerous jewel.

In a mining town in Germany, the orphan Werner grows up with his younger sister, enchanted by a crude radio they find. Werner becomes an expert at building and fixing these crucial new instruments, a talent that wins him a place at a brutal academy for Hitler Youth, then a special assignment to track the resistance. More and more aware of the human cost of his intelligence, Werner travels through the heart of the war and, finally, into Saint-Malo, where his story and Marie-Laure’s converge.

Doerr’s “stunning sense of physical detail and gorgeous metaphors” (San Francisco Chronicle) are dazzling. Deftly interweaving the lives of Marie-Laure and Werner, he illuminates the ways, against all odds, people try to be good to one another. Ten years in the writing, a National Book Award finalist, All the Light We Cannot See is a magnificent, deeply moving novel from a writer “whose sentences never fail to thrill” (Los Angeles Times).
WINNER OF THE PULITZER PRIZE
From the highly acclaimed, multiple award-winning Anthony Doerr, the beautiful, stunningly ambitious instant New York Times bestseller about a blind French girl and a German boy whose paths collide in occupied France as both try to survive the devastation of World War II.
Marie-Laure lives with her father in Paris near the Museum of Natural History, where he works as the master of its thousands of locks. When she is six, Marie-Laure goes blind and her father builds a perfect miniature of their neighborhood so she can memorize it by touch and navigate her way home. When she is twelve, the Nazis occupy Paris and father and daughter flee to the walled citadel of Saint-Malo, where Marie-Laure’s reclusive great-uncle lives in a tall house by the sea. With them they carry what might be the museum’s most valuable and dangerous jewel.

In a mining town in Germany, the orphan Werner grows up with his younger sister, enchanted by a crude radio they find. Werner becomes an expert at building and fixing these crucial new instruments, a talent that wins him a place at a brutal academy for Hitler Youth, then a special assignment to track the resistance. More and more aware of the human cost of his intelligence, Werner travels through the heart of the war and, finally, into Saint-Malo, where his story and Marie-Laure’s converge.

Doerr’s “stunning sense of physical detail and gorgeous metaphors” (San Francisco Chronicle) are dazzling. Deftly interweaving the lives of Marie-Laure and Werner, he illuminates the ways, against all odds, people try to be good to one another. Ten years in the writing, a National Book Award finalist, All the Light We Cannot See is a magnificent, deeply moving novel from a writer “whose sentences never fail to thrill” (Los Angeles Times).
Verfügbare Formate-
  • OverDrive Listen
  • OverDrive MP3 Audiobook
Sprachen:-
Kopien-
  • Verfügbar:
    0
  • Bibliotheksexemplare:
    1
Grade-
  • ATOS-Lesestufe:
  • Lexile-Messung:
  • Interessensgrad:
  • Textschweregrad:

Für Sie empfohlen

 
Auszeichnungen-
Über den Autor-
  • Anthony Doerr is the author of the Pulitzer Prize-winning novel All the Light We Cannot See. He is also the author of two story collections Memory Wall and The Shell Collector, the novel About Grace, and the memoir Four Seasons in Rome. He has won four O. Henry Prizes, the Rome Prize, the New York Public Library’s Young Lions Award, the National Magazine Award for fiction, a Guggenheim Fellowship, and the Story Prize. Doerr lives in Boise, Idaho, with his wife and two sons.
Rezensionen-
  • Publisher's Weekly

    Starred review from February 17, 2014
    In 1944, the U.S. Air Force bombed the Nazi-occupied French coastal town of St. Malo. Doerr (Memory Wall) starts his story just before the bombing, then goes back to 1934 to describe two childhoods: those of Werner and Marie-Laure. We meet Werner as a tow-headed German orphan whose math skills earn him a place in an elite Nazi training school—saving him from a life in the mines, but forcing him to continually choose between opportunity and morality. Marie-Laure is blind and grows up in Paris, where her father is a locksmith for the Museum of Natural History, until the fall of Paris forces them to St. Malo, the home of Marie-Laure’s eccentric great-uncle, who, along with his longtime housekeeper, joins the Resistance. Doerr throws in a possibly cursed sapphire and the Nazi gemologist searching for it, and weaves in radio, German propaganda, coded partisan messages, scientific facts, and Jules Verne. Eventually, the bombs fall, and the characters’ paths converge, before diverging in the long aftermath that is the rest of the 20th century. If a book’s success can be measured by its ability to move readers and the number of memorable characters it has, Story Prize–winner Doerr’s novel triumphs on both counts. Along the way, he convinces readers that new stories can still be told about this well-trod period, and that war—despite its desperation, cruelty, and harrowing moral choices—cannot negate the pleasures of the world.

  • Publisher's Weekly

    October 27, 2014
    Broadway actor Appelman delivers a moving performance in the audio edition of Doerr’s beautiful WWII novel. The story shifts back and forth in time, and alternates between the perspectives of two protagonists, Marie-Laure—a blind French girl whose locksmith father builds models of the city to help her adapt to her surroundings—and Werner Pfennig, a German orphan who is separated from his sister, Jutta, when he’s called to work for the Nazis as an engineer. The stories are both involving in their own right, as we track how the peaceful lives of a father/daughter and brother/sister are slowly disrupted by the rise of the Nazis. Reader Appelman helps convey the emotional tension of each scene with dialogue that is devastatingly moving, and his portrayal of Marie-Laure’s uncle, Etienne, is particularly effective. All and all, Appelman turns in a dramatic and well-paced performance of Doerr’s richly conveyed and heartbreaking period piece. A Scribner hardcover.

  • AudioFile Magazine There's something familiar and comfortable about Zach Appelman's performance in this beautifully crafted audiobook. His clear, confident tone also features subtle warmth. His voice animates the story of Marie-Laure, a French girl, and Werner, a German boy, and their experiences during the period of WWII. The novel itself keeps to a brisk pace as it shifts back and forth between the main characters. Surprisingly, the pace makes for a story that is easily followed and immediately engaging. Details and images are elegant in their simplicity, and the dramatic history is tempered by humanity--thanks to both a skilled author and a masterful narrator. L.B.F. Winner of AudioFile Earphones Award © AudioFile 2014, Portland, Maine
Titelinformationen+
  • Herausgeber
    Simon & Schuster Audio
  • OverDrive Listen
    Veröffentlichungsdatum:
  • OverDrive MP3 Audiobook
    Veröffentlichungsdatum:
Informationen über digitale Rechte+
  • OverDrive MP3 Audiobook
    Auf CD brennen: 
    Erlaubt
    An Gerät übertragen: 
    Erlaubt
    An Apple®-Gerät übertragen: 
    Erlaubt
    Öffentliche Aufführung: 
    Nicht erlaubt
    File-Sharing (Datenaustausch): 
    Nicht erlaubt
    Peer-to-Peer-Nutzung: 
    Nicht erlaubt
    Alle Kopien dieses Titels, einschließlich jener, die an Mobilgeräte oder andere Medien übermittelt wurden, müssen nach Ende der Ausleihfrist gelöscht/zerstört werden.

Status bar:

Sie haben Ihr Ausleihlimit erreicht.

Besuchen Sie Ihre Seite Ausleihen, um Ihre Titel zu verwalten.

Close

Sie haben diesen Titel bereits ausgeliehen.

Möchten Sie zu Ihrem Bücherregal gehen?

Close

Empfehlungslimit erreicht.

Sie haben die maximale Anzahl von Titeln erreicht, die Sie derzeit empfehlen können. Sie können alle 1 tage bis zu 99 Titel empfehlen.

Close

Melden Sie sich an, um diesen Titel zu empfehlen.

Empfehlen Sie Ihrer Bibliothek diesen Titel, damit er zur digitalen Sammlung hinzugefügt wird.

Close

Erweiterte Angaben

Close
Close

Begrenzte Verfügbarkeit

Je nach Budget der Bibliothek kann sich die Verfügbarkeit im Laufe des Monats ändern.

ist für Tage verfügbar.

Sobald die Wiedergabe startet, bleiben Ihnen Stunden, um den Titel anzusehen.

Close

Berechtigungen

Close

Das OverDrive-Leseformat dieses eBooks umfasst einen professionellen Belgeitkommentar, der wiedergegeben wird, während Sie das eBook in Ihrem Browser lesen. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Close

Vormerkungen

Reservierungsverhältnis:


Close

Eingeschränkt

Bestimmte Formatoptionen wurden deaktiviert. Sie werden eventuell zusätzliche Download-Optionen außerhalb dieses Netzwerks sehen.

Close

Sie haben Ihre maximale Leseprobenanzahl in der Bibliothek für digitale Titel erreicht.

Um Platz für diesen Titel zu schaffen, können Sie einen Titel evtl. über Ihre Seite „Ausleihen“ zurückgeben.

Close

Limit für übermäßige Ausleihen erreicht

Innerhalb eines kurzen Zeitraums wurden auf Ihrem Konto zu viele Titel ausgeliehen und zurückgegeben. Versuchen Sie es in einigen Tagen erneut.

Falls Sie nach 7 Tagen immer noch keine Titel ausleihen können, wenden Sie sich bitte an den Support.

Close

Sie haben diesen Titel bereits ausgeliehen. Um darauf zuzugreifen, kehren Sie zu Ihrer Seite Ausleihen zurück.

Close

Dieser Titel ist für Ihren Kartentyp nicht verfügbar. Wenn Sie glauben, dass ein Fehler vorliegt, wenden Sie sich bitte an den Support.

Close

Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten.

Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an den Support.

Close

Close

Hinweis: Diese Geräteliste kann von Barnes und Noble jederzeit geändert werden.

Close
Jetzt kaufen
und durch WIN unsere Bibliothek unterstützen!
All the Light We Cannot See
All the Light We Cannot See
A Novel
Anthony Doerr
Wählen Sie nachstehend einen Einzelhändler aus, um diesen Titel für sich selbst zu kaufen.
Ein Teil dieses Kaufs geht als Unterstützung an Ihre Bibliothek.
Close
Close

Von dieser Ausgabe stehen keine Exemplare mehr zur Ausleihe bereit. Versuchen Sie bitte erneut, diesen Titel auszuleihen, sobald eine neue Ausgabe erscheint.

Close
Barnes & Noble Sign In |   Anmelden

Sie werden aufgefordert, sich auf der nächsten Seite bei Ihrem Bibliothekskonto anzumelden.

Wenn Sie zum ersten Mal die Option "An NOOK senden" auswählen, werden Sie anschließend auf eine Seite von Barnes & Noble weitergeleitet, um sich bei Ihrem NOOK-Konto anzumelden (oder um ein Konto zu erstellen). Sie brauchen sich nur einmal bei Ihrem NOOK-Konto anzumelden, um es mit Ihrem Bibliothekskonto zu verknüpfen. Dieser Schritt muss nur einmal ausgeführt werden. Wenn Sie "An NOOK senden" auswählen, dann werden die Zeitschriften automatisch an Ihr NOOK-Konto geschickt.

Wenn Sie zum ersten Mal die Option "An NOOK senden" auswählen, werden Sie auf die Seite von Barnes & Noble weitergeleitet, um sich bei Ihrem NOOK-Konto anzumelden (oder um ein Konto zu erstellen). Sie müssen sich nur einmal bei Ihrem NOOK-Konto anmelden, um es mit Ihrem Bibliothekskonto zu verknüpfen. Dieser Schritt muss nur einmal ausgeführt werden. Danach werden die Zeitschriften automatisch an Ihr NOOK-Konto geschickt, wenn Sie "An NOOK senden" auswählen.

Sie können Zeitschriften auf einem NOOK-Tablet oder mit der kostenlosen NOOK-Lese-App für iOSAndroid oder Windows 8 lesen.

Bestätigen Sie, um fortzufahren.Abbrechen